Vita

ÜBER MICH

1974 wurde ich in Daun geboren, wo ich nach einigen anderen Stationen jetzt wieder lebe und arbeite. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.
In meiner Freizeit bin ich oft auf (Rund)reisen, die ich auch gerne fotografisch festhalte. Wenn ich nicht unterwegs bin findet man mich oft in meinen Staudenbeeten gärtnern oder ich bin „auf Jück“ mit netten Menschen.
Ich bin in einigen Vereinen aktiv und engagiere mich auch politisch als Ratsmitglied im Stadtrat Daun und im Kreistag Vulkaneifel.

BERUFLICHER WERDEGANG

Nach meinem Abitur 1993 habe ich ein halbes Jahr im Theater Bonn im Bereich Bühnenbild hospitiert, bevor ich mich entschloss Architektur zu studieren.
Architektur als Teil des Kulturbetriebes, aber geprägt von gesetzlichen, wirtschaftlichen und physikalischen Vorgaben faszinierte mich damals wie heute. Mein Studium nahm ich in Kaiserslautern auf, wo ich auch nach einem einjährigen Ausflug an die TU Wien 2001 Diplom machte. Während meines Studiums arbeitete ich als Wissenschaftliche Hilfskraft an zwei Lehrstühlen und sammelte auch Erfahrung bei Praktikas in Architekturbüros. Einblicke in einen Großkonzern verschaffte mir eine Hospitanz in der Bauberatung der BMW Group in München.
Berufserfahrung konnte ich bei meiner dreijährigen Tätigkeit in einem Architekturbüro am Niederrhein von 2002 bis 2005 sammeln.
Im Anschluss daran machte ich mich in meiner Heimatstadt Daun selbstständig.
Seit 2004 bin ich Mitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz.

QUALIFIKATION

Durch meine 18-jährige Berufserfahrung habe ich fundierte Kenntnisse in allen Leistungsphasen der HOAI. Das Spektrum der Projekte erstreckt sich hierbei von Neubau über Umbau und Sanierungen großer und kleiner Bauaufgaben im öffentlichen und privaten Bereich.
Zahlreiche Teilnahmen an Architekturwettbewerben und große Affinität für Präsentationen ergänzen meine Qualifikation, ebenso wie eine Weiterbildung im Projektmanagement.
Die sichere Bedienung gängiger CAD-, AVA und Grafikprogramme sowie Büroanwendungen sind für mich selbstverständlich.